Startseite
    Bilder
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


http://myblog.de/handballsani

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bilder

Cape Caneveral, Daytona Beach und St. Augustin

Weiter geht's mit unserem Programm und wir wollen sehen, was die Raumfahrt zu bieten hat. Cape Canaveral erreicht und wir sollen 50$ berappen, da sich bei allen Mitreisenden das Interesse für die Raumfahrt in Grenzen hält, fahren wir weiter in den Hafen. Raketen haben wir trotzdem fotografiert und im Hafen große Kreuzfahrtschiffe. Kurz noch einen Abstecher nach Cocoa Beachtalahassee, da macht das Baden Spass, langer Sandstrand mit etwas kühleren Wasser und endlich etwas Wellen. An der Küste entlang geht es nach Daytona Beach und zwar mit dem Auto an den Strand. Wieder ein Bad im Meer und ein Essen am Küstenrestaurant, so soll es sein. Abends Ankunft in St. Augustin der ältesten Stadt der USA. Wir wollen gegen 21 Uhr noch Essen gehen, gar nicht so leicht. In der alten Handwerksgasse finden wir noch einen Laden, ohne Kunden, aber Küche noch 15 Minuten auf. Nach dem Mahl zieht es uns in Hafen, wir wollen einen Pub besuchen. Ausweis bitte, dachten es ist kein Problem, diesen Pass erkennen wir nicht an bekommen wir zu hören. Ok, mit 38 am Türsteher vorm Irush Pub abgewiesen, nicht schlecht. Kurzen Disput erspar ich hier lieber allen und gehe weiter, noch ein Abschluss Cocktail mit Hafenblick und wieder mal ins Motel. Wie immer traumhaft eingerichtet....
21.8.15 05:47


Orlando, Seaworld und Aquatica

In Orlando buchen wir das erste Mal seit New York zwei Tage ein Hotel, da wir Seaworld besuchen wollen. Mit Couponheft gleich wieder einen Schnapper gemacht. Früh geht es los und wir kommen ohne Schlange durch und fahren gleich ein paar Attraktionen. Manta die Überkopfachterbahn ist zu empfehlen. Spektakulär sind die Delphin, Wal, Seelöwen und weiteren Tiershows, ob die Haltung optimal ist, wahrscheinlich nicht..... Der Park ist schon etwas in die Jahre gekommen, aber man sieht viele interessante Dinge. Wir hatten beim Doppelticket zugeschlagen und fahren gen Mittag zum Wasserpark Aquatica rüber. Und zack, Gewitter!! Alle Rutschen geschlossen und eine Masse verlässt den Park. Wir warten und siehe da, es geht weiter. Langes Warten in der Schlange und dann das erste Mal eine Rutsche, wo der Boden wegschnellt. Das ist Hammer, mit Feuer geht es hinab und man wird nicht langsamer. Unten angekommen, schnell zur nächsten, Ring unterm Arm und ab. Na ja, wieder etwas!! warten und dann ein Ritt durch Kreisel, joa, ganz nett. Wieder schlechtes Wetter und wir fahren nach Seaworld zurück. Eine Attraktion fehlt noch und wir warten fast eine Stunde, ist ja Urlaub. Ganz nette Reise durch die Welt der Pinguine. Abends noch ein kleiner Abstecher zum Universal Citywalk, da tobt nochmal das Leben. Bei Billabong aufs Surfbrett und kurzer Besuch im Hard Rock Cafe. Platt aber glücklich ins Bett
18.8.15 02:19


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung